Zenphoto CMS Blog: Google Adsense, CookieBar, Social Sharing und mehr
 2017. Januar 30. 01:11      Kommentare: 4           

Hallo lieber leser! Hier im Zenphoto-Blog passierte gestern eine ganze Menge und ich habe das Blog etwas attraktiver für die Leser sowie flüchtige Besucher gemacht. Ich habe solches umgesetzt wie eine neue Cookie Bar, Google Adsense Anzeigen und Social Share Buttons und darauf möchte ich hier noch einmal kurz eingehen und als Fazit des Gemachten zusammenfassen. 

Zenphoto News-Startseite

 

So sieht es jetzt auf meiner News-Startseite dieses Blogs aus. News können als Artikelanleser mit Bild angezeigt werden. Dafür musst du einen Pagebreak beim Bloggen machen. Zudem solltest du dabei noch einen Haken bei "Gekürzt bei Pagebreak" setzen. Dann gilt das für die News-Startseite. 

Details zur aktuellen Blogparade mit den Erfahrungstipps für Beginner im Bloggen
 2017. Januar 29. 11:02      Kommentare: 0           

Hallo lieber Leser! Auch hier im Zenphoto-Blog möchte ich mein Glück versuchen, indem ich nach neuen Teilnehmern für die aktuelle Blogger-Tipps-Blogparade unter https://internetblogger.de/2016/11/blogparade-blogger-tipps-fuer-blogbeginner-mache-mit/ suche. Diese Aktion habe ich bereits 2016 ins Leben gerufen und erhoffte mir schon noch meine 20 Teilnehmer, zu denen es noch nicht kam.

Aus diesem Grunde habe ich die Dauer der Blogger-Tipps-Blogparade bis Ende April 2017 gerne verlängert. Das ist auch für mich wiederum etwas besser, noch mehr Werbung für diese Blogparade zu machen. Hier im Blog gab es solche Details noch nicht und heute hole ich es nach, wenn ich schon hier bin. 

Blogparade zur Thematik Forensoftware
 2016. August 24. 08:06      Kommentare: 0           

Hallo lieber Leser! Bist du vielleicht ein bloggender Forumadmin und falls doch, dann habe ich eine coole neue Blogparade für dich. Diese findet bei mir auf Rostockerblogger.de unter http://rostockerblogger.de/2016/08/04/welche-foren-software-setzt-du-fuer-dein-forum-ein-blogparade/ statt. 

Diese Blogparaden-Aktion liegt mir sehr am Herzen und ich wollte mal schauen, ob ich damit all die Foren-Admins da draussen erreichen und ansprechen kann. Noch tut sich nichts, auch wenn diese Blogparade mehr als 550 Mal angesehen wurde. Grossartig Promotion machte ich schon und mache noch mehr, nur um einige bloggende Forumadmins zu finden, die ihr Interesse für die Aktion bekunden können.

Neue Blogparade mit Vernetzung und Nischenblogs
 2016. August 24. 07:41      Kommentare: 0           

Hallo lieber Leser! Hier im Blog berichtete ich darüber noch nicht und dieses Thema mit meiner neuen Internetblogger.de-Blogparade kommt jetzt. 

Auf Internetblogger.de unter https://internetblogger.de/2016/07/blogparade-vernetze-dich-und-stelle-zwei-blogs-deiner-nische-vor/ habe ich eine solche aktuelle Blogparade am Laufen und suche noch fleissig nach neuen Teilnehmern. Kommentiert wurde es schon ganz gut, aber eben nur bisher 6 Teilnahmen. Ich finde, dass das etwas wenig ist und so erhoffe ich mir durch meine Bekanntmachungen mindestens 10 Teilnahmen. 

Mein Phabricator-Projekt
 2016. April 28. 13:35      Kommentare: 0           

Hallo liebe Leser! Für das gute Projektmanagement gibt es solche Tools wie Confluence Server Software, Redmine, OpenProject und andere.

Ich setze seit neulich das Phabricator-Tool unter http://www.phabricator.liebrecht-projekte.de ein. Das Tool ist ganz gut und es ist mein neues Projekt, um es zu beposten und Phabricator-Erfahrungen zu sammeln. Es bleibt nicht aus, wenn man sich in diesem Thema weiterentwickeln möchte und so tue ich das, wo ich mein Interesse bekunden kann.

Dieses Tool entdeckte ich bei meinen Google Surftouren als ich nach so etwas suchte und ich durchsuche immer noch ab und an das Internet nach brauchbaren OpenSource Projekten, die man aufsetzen könnte. Es kommen vielleicht von Jahr zu Jahr neue Projekte hinzu, die es Wert sind, installiert zu werden. Da muss man mal schauen und kann die Szene etwas beobachten.

In meinem Projekt....

In meinem Phabricator-Projekt ist ein Wiki und ein Blog existent und viel mehr werde ich da nicht brauchen. Das ganze richtet sich eher an Software-Entwickler und diejenigen, die mit Code und der eigenen Software stets arbeiten.

In den letzten Wochen kam es bei mir zu etlichen neuen Projekten und es würde für mich bedeuten, dass man noch mehr organisierter an die Sache herangehen muss, um alles zu schaffen. Zur Zeit schaffe ich es gerade noch, obwohl so manche Projekte etwas vernachlässigt werden. Es ist auch so, dass bei der Contenterstellung nicht alles so einfach ist und man muss schauen, was man dem Leser alles anbieten kann. Es geschieht halt nicht auf Knopfdruck und man muss sich erstmals von etwas inspirieren lassen.

Das Phabricator-Projekt ist für mich eine nette Abwechslung und ich konnte schon beim Installieren ein paar wertvolle Erfahrungen sammeln. Man musste dabei etwas herumfummeln, eher das klappte, aber es ist machbar.

Ich werde wahrscheinlich bei diesem neuen Tool nur den Wiki und das Blog beanspruchen, da ich eben aus diesem Segment komme und mich damit befassen möchte. Es werden auch CMS/Blogger-Themen sein, die man ebenfalls unter https://internetblogger.de vorfinden kann. Nichts anderes verblogge ich zur Zeit und möchte in diesem Themensegment noch mehr wachsen.

Zu testen, wird sich schon noch etwas finden und erstmals alles gut dokumentieren, promoten und festhalten. Dann werde ich weiter testen und nach neuen Tools Ausschau halten.

In der Summe kann man sagen, dass das Phabricator-Projekt Spass macht und man damit gutes Projektmananagment betreiben kann. Probiert es einfach mal aus und wie man es aufsetzen kann, brachte ich bereits auf meinem Stammblog Internetblogger.de.

by Alexander Liebrecht

Kategorien





Jobs aus IT und eCommerce

Impressionen aus Rostock und der HanseSail in Warnemünde

Latest News
Latest Comments
Popular Images  
Latest Images (ID)  
Latest Images (Pub. Date)
Top Rated Images  
Latest Updated Albums