2016. Juli 04. 01:52      Kommentare: 0           

Hallo lieber Leser! Schön, dass du hier überhaupt mitliest und selbstverständlich möchte ich dich auch über einige meine Projekte auf dem Laufenden halten. In diesem Blogpost widme ich mich der Thematik Flarum Forum auf Internetblogger.de.

Das Forum ist anzusurfen unter http://flarum.internetblogger.de und dort ist mein Projekt. Flarum zeige ich dir gerne auf mehreren Screenshots.

Flarum Forum im Frontend

Auf dem obigen Screenshot siehst du das Flarum Forum im Frontend und es ist das Design, welches du von Haus aus hast. Das sieht gut aus wie ich finde und ich gewöhnte mich bereits daran. Weitere Flarum Themes gibt es noch nicht, aber Flarum ist auch noch erst eine Beta 5 Version. Da wird auf uns fleissige und leidenschaftliche Nutzer noch einiges zukommen, davon bin ich als junger Flarumer überzeugt.

Flarum ist zuhause unter http://flarum.org und dort ist auch die Support-Community daheim. Du kannst dich gerne mit deinem Anliegen an die Nutzer, die Community und die Entwickler wenden. Geholfen wir da einem in jedem Falle wie ich es erfahren und ausprobiert habe. 

Ich zeige dir jetzt noch einen Screenshot mit der Topic-Ansicht im Frontend.

Flarum Forum Topic Ansicht im Frontend

So schaut es in der Topic-Ansicht mal aus und wenn es bei mir eine kleine Flarum-Community wäre, wäre es genial. Da setze ich leider schon auf solche Forum-Tools wie myBB, Xenforo und WBB(Woltlab Burning Board Made in Germany ;) )

Wie sieht es mit der Handhabung des Flarum Forums aus

Diese ist angenehm und du kannst das Board auf Deutsch verwenden. Installiere die German Extension und schon kannst du das Forum in den Einstellungen im Backend auf Deutsch umstellen. Das sollte so klappen. Das Forum-Backend ist gut gestaltet sowie strukturiert und es gibt nicht sehr viele Optionen und Funktionen.

Du musst eben den farbigen Header aktivieren, die Sprache umstellen und die Tags erstellen. Das kannst du alles sofort nach der Erstinstallation machen. Flarum Forum ist in meinen Augen und meiner Ansicht nach ein sehr gutes OpenSource Forum Tool. Den eigenen Höhepunkt wird Flarum schon noch erreichen, wenn es soweit ist oder...was denkst du darüber?! Poste mir deine Ansichten hier drunter in den kommentaren. 

Flarum wird mit Composer installiert

Den Composer installierst du mit diesem SSH-Befehl. 

php -r "copy('https://getcomposer.org/installer', 'composer-setup.php');"
php -r "if (hash_file('SHA384', 'composer-setup.php') === 'e115a8dc7871f15d853148a7fbac7da27d6c0030b848d9b3dc09e2a0388afed865e6a3d6b3c0fad45c48e2b5fc1196ae') { echo 'Installer verified'; } else { echo 'Installer corrupt'; unlink('composer-setup.php'); } echo PHP_EOL;"
php composer-setup.php
php -r "unlink('composer-setup.php');"


Du loggst dich mit dem kostenfreien Tool namens Putty in der Konsole, der Shell, ein und gibst alle diese Befehle dort ein und drückst auf Enter. Danach installierst du das Flarum Forum selbst, zuerst mit SSH und anschliessend via Webinstaller im Browser. Den nötigen SSH-Befehl findest du in der Dokumentation auf Flarum.org. Schaue dich dort einfach mal genauer um und du wirst alles ausfindig machen können. 

Nun ich habe schon woanders wie unter http://rostockerblogger.de/2016/07/03/flarum-forum/ viel mehr darüber gebloggt und im Beitrag kannst du nochmals einiges nachlesen. Viel Spass bei der Flarum-Installation.

by Alexander Liebrecht


Ähnliche news


Kategorien





Jobs aus IT und eCommerce

Nicht bewertet

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen:

Code

*Pflichtfelder



Impressionen aus Rostock und der HanseSail in Warnemünde

Latest News
Latest Comments
Popular Images  
Latest Images (ID)  
Latest Images (Pub. Date)
Top Rated Images  
Latest Updated Albums